Persönliche Integrität

Schutz vor Sexueller Belästigung

Alle Angehörige der UZH pflegen untereinander ein respektovoller Umgang. Zum Schutz aller ist es dennoch vor grosser Bedeutsamkeit, dass mittels eines Reglements klar festgehalten wird, dass sexuelle Belästigung verboten ist und in keinem Fall toleriert wird.

 

Offizielle Auskunft der UZH

Hier findest du die offizielle Stelle der UZH, bei der du dich melden kannst, falls du in irgendeiner Weise von sexueller Belästigung betroffen bist. Als Grenzüberschreitung empfundene Handlungen können hier in einem geschützten, anonymen und unabhängigen/neutralen Rahmen besprochen werden. Mögliche weitere Handlungsschritte und Konsequenzen werden aufgezeigt. Rechtliche Abklärungsverfahren können eingeleitet werden.

Definition von sexueller Belästigung

Jede Handlung mit sexuellem Bezug, die von einer Seite unerwünscht ist und die eine Person aufgrund ihres Geschlechts herabwürdigt. Beispielsweise unerwünschte Annäherungs- sowie Abwertungsversuche jeder Art in Form von Gesten, Äusserungen, Darstellungen und Handlungen; unerwünschte körperliche Kontakte, sexuell abfällige Anspielungen.

Quelle: Kommission RSB UZH

Schutz vor sexueller Belästigung durch das schweizerische Strafrecht:

• Schutz der sexuellen Integrität und Selbstbestimmung

• Schutz vor Diskriminierung aufgrund sexueller Orientierung (Art. 261bis StGB i.d.F. der Volksabstimmung vom 9.2.2020)

• Gravierende Übergriffe sind straf- oder bussenbewehrt.
 

weitere Hilfestelle

Die Psychologische Beratungsstelle der UZH und ETH steht dir bei psychologischen Problemen mit Einzel-, oder Gruppenterminen zur Verfügung. Terminvereinbarung entweder per Mail oder telefonisch: 
044 634 22 80

pbs@sib.uzh.ch

Studentische Ansprechpersonen

Möchtest du aus irgendeinem Grund nicht direkt zur offiziellen Stelle der Universität, stehen dir zwei studentische Ansprechpersonen aus der Gleichstellungskommission des VSUZH zur Verfügung. In einem vertraulichen Gespräch kannst du dein Erlebnis mit der Ansprechperson teilen. Die Ansprechpersonen hat keinen professionellen Hintergrund und dient deshalb vor allem als niederschwellige und persönliche Anlaufstelle.

Kontaktieren kannst du uns per Mail unter: integrity@vsuzh.ch

Diskretion bleibt in allen Fällen gewahrt!

Aktuell haben wir von den Gendern weiblich und männlich eine Anprechperson - eine TIN-Person fehlt uns aktuell.

Gerne kannst du bei der Kontaktaufnahme eine Preferenz angeben, falls du das möchtest.

Rechtsberatung

Gerne steht dir auch unsere Rechtsberatung zur Seite. Diese empfiehlt grundsätzlich, dass der Kontakt mit der universitären Stelle als erstes gesucht wird.

Zu unserer Rechtsberatung